Samstag, 6. Februar 2016

Lebendes Kunstwerk


Die 34. Challenge up your life
beginnt jetzt und hat das Thema: ohne Patterned Paper
 Wie setzt ihr das um?

Endlich kam die Schablone über "Kunst" zum Einsatz - passend zum Opa, der von der kleinen Hexe zu einem Kunstwerk umgewandelt wurde.
Opas sind einfach die Besten! Die machen alles mit! :-*
Da mein Papa komplett mit Reißverschlüssen dekoriert wurde, musste auch einer auf´s Layout. ;-)
 Da fällt mir ein... Kennt ihr schon den Spruch
"Offen gestanden gefällt mir deine Hose nicht so gut!"
als dezenten Hinweiß an jemanden, dessen Reißverschluss der Hose offen ist?!?!
Ich finde den klasse! ;-)
* * *

Mittwoch, 3. Februar 2016

Besinnliche Weihnachten - jetzt schon?

 Ihr wurdet von mir gewarnt...
;-)
 
Diese tollen blauen Elemente sind übrigens Nespresso Kapseln. Ich bin ja bekennende Recyclerin, wobei ich die Dinger geschenkt bekommen habe.

So, nun gibt es ein Mal eine kleine Verschnaufpause.
Beim nächsten Posting müsst ihr keine Angst vor Weihnachtskartenbastelstress bekommen. ;-)
Aber danach kommen noch ein paar...
;-P
PS: Danke für den Hinweis. Da bin ich doch gerne bei den Basteltanten dabei.
* * *

Montag, 1. Februar 2016

Weihnachtspost

 Nein, sie ist nicht verspätet, sie ist eeeeetwas zu früh. ;-)
Aber hey, wenn ich alle netten Zutaten immer noch hier auf dem Tisch liegen habe, warum dann nicht schon mal ein wenig "vorarbeiten"?!
 

Ich hoffe, ihr könnt das ertragen, denn....
natürlich ist nicht nur eine Tag-Karte vom Tisch gehüpft...
Es folgen also weitere.

Liebe Grüße
* * *

Freitag, 29. Januar 2016

Eine neue Handtasche

 Eine Freundin wünscht sich zum Geburtstag Geld für eine neue Handtasche.
Daher habe ich eine Handtasche aus Papier gemacht, in der das Geld verschenkt wird.
Macht ganz schön was her, oder? ;-)
 
Es ist die Schneidedatei Purse Baguette with flower lace Silhouette ID #56892.
Es gibt dazu auch eine bebilderte Anleitung, wie man die Tasche zusammen baut.
Man benötigt 12x12" doppelseitiges Papier, Kleber, 8 Brads oder Snaps und noch etwas zum Schließen wie zwei kleine Magnete oder Klett.
 Die Datei ist klasse gemacht und ich finde das Ergebnis einfach super.
Wo ich mich mal wieder mit dem Thema "Handtasche" beschäftige, habe ich mir das Layout über meine Handtasche von vor vielen Jahren angesehen...
;-D

Ganz liebe Grüße
* * *

Dienstag, 26. Januar 2016

Geschenkverpackung - mal kein Papier

 Ja, ich bin bekennender Recycler.
Hemd mit Fleck, der nicht mehr zu entfernen ist, wandert grundsätzlich im "Stoffschrank".
Nur irgendwann muss das ganze Aufgehobene ja auch mal genutzt werden.
Also wurden ein Buch und eine Flasche in Hemdärmeln verpackt.
Ganz einfach Objekt in den Ärmel stecken, passend abschneiden, Objekt entnehmen, Ärmel auf links drehen, zunähen, wieder auf rechts drehen, Objekt reinstecken, fertig.
Ach ja,.... bügeln kann man den Stoff auch noch, wenn man will und kann. ;-)
Und dieses "Geschenkpapier" landet bestimmt nicht so schnell in der Tonne.
 


Viel Spaß beim Recyceln!
* * *

Samstag, 23. Januar 2016

Tag-Karte mit Umschlag

Die 33. Challenge up your life
mit dem Thema: Farbkombi Grün, blau und gelb
beginnt heute.
 Das EPB hat mir beim Umschlag wieder brav geholfen.
Den Tag kann man noch mal öffnen und auch innen etwas reinschreiben.

 Ganz viel Spaß mit der Challenge!* * *

Donnerstag, 21. Januar 2016

1x1 üben - Mathe macht Spaß!

Meine kleine Hexe muss das 1x1 üben.
Da fiel mir wieder etwas ein...
Das System von Bandolinos kennen viele.
Beim 1x1-Fadenkreis wird das ganz ähnlich gemacht, allerdings muss man immer den Faden nur an der Zahl der "Einerstelle" einhaken.
Unten sieht man es für die 8er Reihe.
Man zieht den Faden durch die Einbuchtung der 8, dann durch die 6 (16), die 4 (24) usw. Am Ende geht es wieder zurück zur 8.
Dann dreht man die Scheibe um und erkennt, ob man alles richtig gemacht hat (links) oder einen Fehler hat (rechts).
Ich hoffe, ich hab´s verständlich erklärt. Wenn nicht: Fragen.

Wenn ihr diese Kreise mit eurer Cameo (oder einem anderen Schneideplotter) erstellen wollt, könnt ihr die freie Schneidedatei herunterladen. Ihr benötigt Pappe, den Stifthalter für den Plotter, einen Fineliner oä zum Schreiben lassen der Zahlen, eine Mustertütenklammer und eine dicke Schnur.
Legt die Pappe auf die Schneidematte, lasst den Stift im Stifthalter die Zahlen schreiben, setzt das Schneidemesser ein und lasst die Kreise ausschneiden.
Dann nur noch Mustertütenklammer in die Mitte einsetzen, das Ende der Schnur dranknoten und ein Mal selbst die entsprechende Reihe mit der Schnur nach legen. Dann auf der Rückseite die Linien der Schnur nachmalen. Fertig.

Viel Spaß beim 1x1 Üben!


Übrigens... so ist uns ganz viel zu den Reihen aufgefallen... dass die 4er, 6er und 8er Reihen an den Einerstellen nur gerade Zahlen haben. Dass bei der 7er Reihe alle Ziffern von 0 bis 9 je ein Mal vorkommen. Dass bei der 8er Reihe die Endziffern immer 2 weniger werden und man sich so die Reihe auch gut merken kann!

* * *
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...