Dienstag, 3. März 2015

Weltbestes Knuspermüsli

 Das Rezept für das weltbeste Knuspermüsli hat mich so angelacht, dass ich es unbedingt ausprobieren musste. Und ich kann nur, wie alle, die es bei mir probiert haben, sagen: LECKER!
 
Ich nehme als kleine Mahlzeit zwischendurch gerne einen Naturjoghurt und eine Ü-Ei-Kapsel gefüllt mit diesem Müsli mit zur Arbeit. Ist dann wie ein "Joghurt mit der Ecke", wenn ich das Knuspermüsli drüber gebe.
Hmmmm!

PS: Wie immer kann man das auch alles ohne Thermomix machen. ;-)
Aber mit geht´s halt leichter. ;-D
PPS: Nachdem ich das Müsli gemacht habe, habe ich den Kessel gar nicht gespült und direkt noch mal Energy-Balls drin gemacht. :-)
* * *

Sonntag, 1. März 2015

Free Studio: Anhänger-"Alles Gute" und Box für Amicelli

 Es musste mal wieder eine Box für Amicelli her... ;-)
 ... und da habe ich eine Datei entworfen und direkt einen Anhänger dazu.
;-)
 Das Alles könnt ihr so schneiden, dass es drin bleibt oder auch, dass es sich herauslöst. Ihr müsst nur die Schnitttiefe ändern.


Die Studio-Datei für den Anhänger  und auch die Datei für die Box könnt ihr euch abspeichern und mit der Cameo/ Silhouette schneiden.

Viel Spaß damit!

* * *

Samstag, 28. Februar 2015

Neue Wege

Manchmal muss man neue Wege gehen.
Wenn man neugierig ist und Halt hat, dann geht das recht leicht...
Ein "Therapie-Layout".
Danke für den Sketch der HappyScrappyFriends.
Ihr habt mich zu diesem Layout bewegt.
Die Buchstaben und Pfeilelemente sind mit Stanzen von Eckstein Kreativ.
Total coole Teile. Findet ihr dort im Scrapbook-Bereich.
Die Zahnräder auf dem LO sind übrigens echte aus einem alten Wecker, den ich zerlegt habe.
;-)

* * *

Freitag, 27. Februar 2015

Johannisbeer-Sekt-Gelee

 Wir trinken ganz oft nur ein Gläschen Sekt und dann steht der Rest im Kühlschrank rum.
Also,... so oft trinken wir keinen Sekt. ;-)
Tja und was dann damit machen???
Sekt-Gelee!
Damit es auch noch etwas fruchtig schmeckt, kommt noch dunkler Johannisbeersaft dazu und dann wird das Ganze mit der passenden Menge Gelierzucker (2:1) verrührt und aufgekocht.
Ab in die Gläser, Stoff drüber, Etikett drauf - fertig ist der Sekt in Gläsern - für auf´s Brot.
 
Und wieder habe ich ein paar Mitbringsel, Überraschungen, Dankeschön fertig.

Was macht ihr mit Sektresten?
Oder gibt´s bei euch so was gar nicht?

* * *

Mittwoch, 25. Februar 2015

Ich seh Rot!


Als ich dieses "Board" gesehen habe, wollte ich mal wieder was für mein BOM machen.

Also habe ich mir ein Foto rausgesucht, rosa Blümchen, rosa Spitze,...
und dann kam die Papierwahl.
Und plötzlich sah ich Rot.

Also,... das ganze Rosa wieder weg.
Und Rot her.

Aber das Board hat mich trotzdem inspiriert:
- das abgesplitterte, lackierte Holz
- die Rosen
- die Spitze
Und wie ihr an den vielen Fotos sehen könnt, es hat mir wieder mal richtig viel Spaß gemacht!
Der Heißkleber lief noch heißer als sonst...
... und das Aussuchen der vielen schönen Kleinigkeiten war noch schöner.


Aber kennt ihr das auch?
Bis ich meine eine Kiste, nein, es ist ein Kistchen!, mit den schönen Metallteilchen gefunden habe, war ich schon schweißgebadet. Ich hatte schon sonstwen im Verdacht, die schönen Dinger entwendet zu haben oder dachte, ich hätte sie bei einem Scraptreffen vergessen. Horror!
Aber nein, sie schlummerte friedlich in meiner einen Schublade, direkt neben mir. Und ich rannte schon wild umher. Ts.
Schon schlimm, wenn man so viel Zeug hat, dass man gar nicht mehr weiß wo.

* * *

Montag, 23. Februar 2015

Energy-Balls

Wer kann nicht ab und an mal etwas Energie gebrauchen?!?
Diese leckeren Energy-Balls sind ganz einfach zu machen und eine schöne Geschkidee.
Energy-Balls
40 g Kürbiskerne
60 g Trockenpflaumen
70 g getrocknete Feigen
70 g getrocknete Aprikosen
2 gehäufte EL Kokosraspeln
1 EL Honig
und
1 EL Limettensaft 10 Sek/ St. 5 klein hacken.
Die Masse zu 14 Bällchen formen und in
Kokosraspeln rollen.
Danach im Kühlschrank aufbewahren.
Die Beschenkten haben sich alle gefreut. ;-)

Habt einen leckeren Tag!

PS: Den Deckel und den Boden der Dose habe ich mit der Cameo mit Print&Cut entsprechend gestaltet.
* * *

Samstag, 21. Februar 2015

Nur eine Lage? - 9. CUYL


Heute startet die
9. Challenge up your life
mit dem Thema: eine Lage

Ich und Stempeln.... :-S Ich habe die Karte zwei Mal gemacht, weil ich mit meinen gefärbten Fingern Abdrücke draufgemacht hatte... Und es war echt schwer, nur eine Lage zu benutzen. Eigentlich nicht so meins. Aber mit etwas Glossy Accent, destresstem und genähtem Rand bin ich dann doch zufrieden.

Uuuuuud, ich bin so stolz auf mich, weil ich es endlich, endlichgeschafft habe ein Stempelset zu nutzen, das schon seeehr lange auf den ersten Einsatz wartet. "Build a swirl" von Prima! (Die gesamte Stempelplatte ist 27x20 cm groß!)
;-)
Also, für mich war es eine echt Herausforderung.



 Stellt ihr euch auch der Challenge?
Ich bin gespannt auf eure Ergebnisse!

* * *
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...