Mittwoch, 24. August 2016

Zuhause ist da...

 ... wo nicht nur der Schlüssel passt, sondern auch das Herz sich wohl fühlt."
Dieser Spruch ziert nun die Innenseite des neuen Einbauschuhschranks im Flur des Hexenhauses.
Ich liebe meine Cameo!
 
Das Hexenhaus hat eine neue Küche bekommen und in dem Zuge wurde eine von zwei Türen zur Küche geschlossen. Damit die Tür und der Zwischenraum nicht ungenutzt bleiben, hatte ich mir in den Kopf gesetzt, daraus einen Schuhschrank mit integriertem Schlüsselbrett zu machen.

Wie die geschlossene Tür aussieht, habe ich euch jetzt nicht fotografiert. Das könnt ihr euch ja vorstellen. Aber was mich extremst überrascht hat: Wie leer plötzlich unser Flur war, als ich die Schuhe in den Schrank geräumt hatte! WOW!

Und wenn nun jemand vergisst, dass er durch diese Tür nicht mehr in die Küche kommt, kann direkt seine Schuhe rein stellen und seinen Schlüssel aufhängen! :-D
Perfekt ist auch, dass man seinen Schlüssel direkt findet und nicht wie vorher in einem Gewusel von Schlüsseln in einer Schale suchen muss. Vorausgesetzt man hängt ihn ans Brett. ;-)

Total begeisterte Grüße von
PS: Ich kann euch die Schneidedatei nicht geben, weil ich nicht mehr weiß, woher die "Schlüssel"-Datei ist und ich sie nicht selbst erstellt habe.
Aber ich kann euch sagen, welche Schriftarten ich genutzt habe:
"Zuhause" und "fühlt" - Scriptina Pro
"Schlüssel" und "Herz" - Brannboll Fet
der Rest - Arial Unicode MS
* * *

Montag, 22. August 2016

I love recycling!

Diese Tasche war mal meine geliebte Strickjacke und eine Jeans...
 
Die Innentasche war natürlich schon da, ebenso der Reißverschluss an der Jacke.
Ich habe einfach nur alles umfunktioniert.
27 x 25 x 11 cm hat sie - es geht also ganz schön was rein.
 Ich finde sie total klasse!
:-D

* * *

Samstag, 20. August 2016

Schön, dass du da bist!


48. Challenge up your life
Thema: Baby
Die neue Herausforderung startet heute und wir sind gespannt, was euch einfällt!


Die tollen Babybody-Stanzen sind übrigens von Eckstein Kreativ, wo es auch tolle Stempel rund um die Geburt gibt.


* * *

Freitag, 19. August 2016

Putztag und Bestandsaufnahme

Ein gutes Jahr, nachdem der öffentliche Bücherschrank von mir aufgestellt und eröffnet wurde, war heute ein großer Putztag mit Bestandsaufnahme.
Zu Beginn am 25.7.2015 standen 121 Bücher und 16 Hörbücher im Kühlschrank. Bereits am 8.9.2015 wurden 603 Bücher zum Tausch in den Schrank gestellt. Heute, am 19.8.2016 sind 1499 Bücher, 19 Hörbücher und 7 DVDs in dem Bücherschrank platziert und auch zum Großteil wieder herausgenommen worden. Zum Glück, denn zwischenzeitlich platze der nicht mehr funktionstüchtige Getränkekühlschrank aus allen Nähten. Derzeit befinden sich darin 164 Bücher aus allen Sparten.
Es freut mich jedes Mal, wenn ich auf diese Tauschbörse angesprochen werde und durchweg positive Rückmeldungen bekomme. Das Geräusch, wenn jemand den Bücherschrank öffnet und schließt, gibt mir immer ein schönes Gefühl.

Ein Mal komplett ausräumen.
Putzen.
Nun ist alles wieder drin.


 Und was tut ihr so an diesem tollen, sonnigen Tag?
Putzen ist ja nicht unbedingt die beste Möglichkeit. ;-)
* * *

Donnerstag, 18. August 2016

Auf Wunsch...

 ... (m)einer ältesten Stieftochter habe ich mal nicht recycelt, sondern nur neue Stoffe verarbeitet.
 
Innen ist ein Duschvorhangstoff, so dass der 24 x 15 x 6 cm große Kulturbeutel auch mal ausgewischt werden kann.
Für die Reißverschlussenden habe ich dieses Mal etwas anderes ausprobiert. Sieht ganz ordentlich aus. Ich glaub´, das mach ich mal wieder. :-)


Macht´s gut!
Eure
* * *

Dienstag, 16. August 2016

Zum (Un)Ruhestand

 Was schenkt man einer Kollegin, die in den Ruhestand geht und alles hat?
Golfbälle - denn sie golft - und daran eine selbst gemachte passende Karte.
Danke der Cameo ging das ganz gut passend zum Geschenk zu machen.
Sie hat sich auf jeden Fall gefreut.
 

Habt einen tollen Tag!
* * *

Sonntag, 14. August 2016

Aus Jacke mach Mäppchen im Schreibpapierstil

 Was hat es mich in den Fingern gejuckt, mal so was zu machen...
Und ich und das Nähen von geraden Linien... *schwitz* Zum Glück hat der Stoff in sich schon Linien, die habe ich zur Orientierung genutzt, als ich die blauen und roten Nähe gemacht habe.
 Und ich find´s so schön, wie´s nun geworden ist!
 Der beige Stoff war mal meine Übergangsjacke, in die ich mir aber ein richtig doofes Loch gerissen habe. *grummel* Aber... ha! nun ist ein Teil der Jacke reanimiert worden und lebt als Etui - wie die Kids hier sagen.
 In das schuckelige Teilchen geht ganz schön was rein, denn es ist 19 x 7 x 10 cm groß und innen mit einem Duschvorhangstoff gefüttert.
"Made with care" - and please handle with love! ;-)

Aller liebste Grüße
* * *
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...