Mittwoch, 24. Dezember 2008

Und noch ein Weihnachtsgeschenk für euch!

Diese GSD steht euch für den privaten Gebrauch zur Verfügung!
Feiert schön!

* * *

Frohes Fest

Ich wünsche euch allen von ganzem Herzen ein

Montag, 15. Dezember 2008

Drama Queen

Dieser nette Schriftzug ist aus einem Gespräch mit einer Kollegin entstanden... über die Hintergründe werde ich euch an dieser Stelle nicht informieren. *griiiiins*
Dafür bekommt ihr allerdings die GSD! und die STUDIO-Datei. ;-)
Der Schriftzug macht sich bestimmt gut auf einem LO oder T-Shirt... Bitte Zeigen, wenn es jemand tut!!!!!!!


* * *

Mittwoch, 10. Dezember 2008

Adventskalender für Oma

Meine Mutter bekam dieses Jahr einen Adventskalender der anderen Art.
Als erstes bekam sie die leere Bonbondose für in die Handtasche. Aber sie sollte nicht leer bleiben. Denn jeden Tag bekam sie ein Bild ihrer Enkelin. Nun hat sie immer Fotos von ihr dabei, die sie angucken und zeigen kann. Sozusagen eine Brag-Dose! ;-)

Samstag, 6. Dezember 2008

SU-Workshop

Heute war ich Gastgeberin meines ersten SU-Workshops.
Es war toll!
Die Rechnung meiner Bestellung am Ende auch... aber das war ja schon vorher klar. ;-)

Wir haben mit Siggi Wille total süße Karten gebastelt, in die 4 kleine Schokoladentäfelchen, Tags, Teebeutel oder Visitenkarten passen.

Donnerstag, 4. Dezember 2008

Recycling-Box mit Stempel


Heute war Fliki zu Besuch bei mir. Leider war die gemeinsame Zeit viel zu kurz, aber so ist das immer mit schöner Zeit.

Ich habe für sie ein paar Stanzteile vorbereitet, die auch alle heil nach hause transportiert werden mussten. Also bekam sie auch eine Box dazu.

So habe ich sie gemacht:
  1. Die ehemalige Frischkäsedose wurde natürlich gründlich gereinigt.
  2. Dann den Deckel auf eine etwas höhere Unterlage legen, damit man ihn gut bestempeln kann.
  3. Nun den Abdruck mit einem wasserfesten Stempelkissen (ich nutze StazOn - jet black) machen und trocknen lassen.
  4. Jetzt wird der Abdruck von hinten mit wasserfesten Farben coloriert (ich habe hier Eddings und CD-Schreiber benutzt).
  5. Um den Spruch "Man erwirbt keine Freunde, man erkennt sie." etwas hervor zu heben, habe ich ihn auch von hinten mit einem weißen Edding untermalt.

Montag, 24. November 2008

Eine Geburtstagskarte für den Herrn...

... musste her.
Hier ist sie nun:


Den Hintergrund habe ich folgendermaßen erstellt:
  1. Verschiedene Papiere in Streifen schneiden und nebeneinander, dicht an dicht auf ein Papier kleben.
  2. Dieses Papier quer zu den Streifen wieder in Streifen schneiden (am Besten mit einem Hebelschneider).
  3. Diese Streifen von hinten mit doppelseitigem Klebeband versehen und in einer anderen Reihenfolge auf die Karte kleben.
Ich hoffe, ich habe es verständlich erklärt. Ansonsten: Fragen!

Freitag, 21. November 2008

Eine Treppenkarte


... musste ich heute unbedingt mal ausprobieren.

Mini-Kommode

Diese Mini-Kommode habe ich für einen Wichtelkreis gemacht. Gefüllt mit Stanzteilen und dazu leckeren Weihnachtstee, so ging das Päckchen auf die Reise.

Sonntag, 9. November 2008

Mobilekarten

Ich habe mal wieder in meinen Bildern gekramt...

Als ich meinen Robo im Herbst 2007 bekam, war klar, dass ich mich nun auch an die Mobilekarten von Susanne Wicke trauen kann.
Das sind meine Ergebnisse: Ein Weihnachtsbaum Hier die GSD für den Baum! Und hier die GSD für den Text!



















und eine Frühlingskarte:

Hier die GSD!

Susanne Wicke hat den TOPP-Kreativpreis 2007 mit ihrer Mobilekarte gewonnen (wie ich meine zu Recht) und danach auch ein eigenes Buch nur zu diesen Karten rausgegeben.
Mittlerweile schneidet sie aber auch die Karten nicht mehr von Hand, sondern nutzt einen Craft Robo. ;-)

* * *

Montag, 3. November 2008

Magnete

Was machen mit den Foto-Übersichten, die mein der Entwicklung mitbekommt?
Klarer Fall: Nur nicht weg schmeißen! ;-)
Ausschneiden, hinter einen Glasnugget kleben, Magnet drunter und fertig ist der geniale Fotomagne!














Die Idee hatte ich im Ideenkalender von scrappermania gesehen - glaube ich.

Sonntag, 2. November 2008

Eine Ziehkarte zu Weihnachten



Nun habe ich mich an eine Ziehkarte getraut.
In ganz anderen Farben, als man sie sonst zu Weihnachten benutzt. Und ich weiß auch schon, welches durchgeknallte Huhn diese Karte bekommen wird... ;-)

Samstag, 25. Oktober 2008

Ein Blumenstrauß

... der anderen Art...... haben wir heute verschenkt.

Sonntag, 19. Oktober 2008

Endlich komme ich mal zum Nähen!

... auch wenn es nur vier gerade Linien sind...
Und ich kann das Nähen auch endlich mal mit dem Kartenbasteln kombinieren.

... tolle getauschte Stanzteile kommen auch zum Einsatz!

... wann habe ich endlich Platz auf meinem Schreibtisch für das Notebook, den Robo und die Nähmaschine?!?!?!

Samstag, 18. Oktober 2008

Stanzteile treffen auf Stempel


Endlich kommen mal wieder einige Stanzteile zum Einsatz!

Freitag, 17. Oktober 2008

Hundekräcker

Warum soll es aus der Hexenküche immer nur was für Menschen geben?
Heute gibt es Hundeleckerlies!Aber mal ganz im Ernst, die können auch Zweibeiner essen. ;-)

Diese Rezepte sind aus dem Wunderkessel:

Fischkräcker

100g Dinkel

1 Min / Stufe 10 (1 Min/ Turbo) mahlen. Dann

1 Dose Thunfisch im eigenen Saft (mit Flüssigkeit)

100-120 ml Flüssigkeit

300g Mehl 550

1 Tl. Salz (bei Verwendung von Brühe nicht mehr)

2 Eier

und

4 El Öl

auf Stufe 4 vermischen, dann 2Min / Brotstufe zu einem Teig verkneten. Kurz vor Ende

2 El Minze oder andere frische Kräuter

Zugeben, den Teig ausrollen und entweder in Rauten schneiden oder gewünschte Form ausstechen.
Bei 200 C° etwa 25-30 Minuten sehr kross backen und etwa einen Tag auskühlen lassen.
Wird auch von Welpen gut vertragen.

Parmesan-Schinken- Kekse

100g Parmesan

auf Stufe 10 fein reiben, umfüllen

200g Dinkel

auf Stufe 10 fein mahlen, zum Parmesan füllen.

75g magere Schinkenwürfel

auf Stufe 8 - 9 kleiner hacken. Nicht pürieren, nur kleiner machen.

50g Haferflocken

zugeben, Parmesan und Dinkelmehl auch.

250g Buttermilch

zufügen auf Brotteigstufe einige Minuten kneten. Der Teig soll streichfähig sein. Ich schmiere die Masse immer auf ein Backblech und schiebe es bei 180-190°C in den Ofen. Nach 5 - 10 Minuten radel ich mit einem Teigrädchen kleine Quadrate ab und backe sie dann weiter - bis sie goldbraun sind.

Schmeckt auch uns Zweibeinern zu einem Glas Rotwein:


Donnerstag, 16. Oktober 2008

Stempelkarte

Dies ist eine der Karten, bei der ich mir schwer tu, sie zu verschicken... weil ich sie so schön finde. ;-)

Freitag, 10. Oktober 2008

Karte zum Glücklichsein


Der Stempelabdruck war leider nicht sauber gestempelt, aber ich hatte den Abdruck nur einmal und so musste dieser dran glauben.
Ich finde die Karte trotzdem sonnig. :-)

Mittwoch, 8. Oktober 2008

Heute ist ein Etui-Tag!

Das heißt nicht, dass ich den ganzen Tag im Etui-Kleid herum laufe ;-), sondern dass ich heute zwei Etuis genäht habe.

Dieses hier ist für meine Mutter. Es war eigentlich nur ein Test, ob es finktioniert auch das "Foto-Taschen-Prinzip" auf ein kleines Etui anzuwenden. Jedoch ist das Material zu steif zum Wenden, also mussten die Nähte außen liegen und das sieht dann so aus:
Dieses Etui ist komplett recycelt (bis auf das Garn natürlich ;-) ).

Montag, 6. Oktober 2008

Was der eigene Garten...

... so alles hergibt...
... ist schon wundervoll!
Diesen Strauß habe ich heute verschenkt. Beim Anblick des Fotos rieche ich jetzt noch die Rosen - Duftrosen... einfach himmlich!

Samstag, 27. September 2008

Die zweite Fototasche...

... ist fertig!

Und diese war eine Auftragsarbeit. *stolz* ;-)

Die Nähe liegen bei dieser jedoch innen. Das auf Rechts Drehen ist zwar wegen dem steifen Material schwierig, aber es ging.


Freitag, 26. September 2008

Landkarten-Tasche

Diese Tasche habe ich nicht alleine genäht. Eine ganz liebe Userin hat den Grundstock gemacht. Als dann aber leider ihre Näma daran zu Grunde ging, hat sie mir die Plane geschickt und ich habe die Tasche fertig genäht.


Sie begleitet mich nun zur Arbeit.


Das Material ist übrigens eine alte, ausgediente Landkarte. Es ist eine Art Plane, die leider stark abreibt und auch nur mit einer Silikon geschmierten Nadel zu nähen ist.

Aber cool aussehen, tut sie, oder?!?! ;-)

Donnerstag, 18. September 2008

Eine Hochzeitskarte

Mein Brüderchen heiratet.
Diese CD-Karte hat das frischgebackene Ehepaar von uns bekommen:

Donnerstag, 11. September 2008

Ein maritimer Keilrahmen

... musste her!

Etwas klar trocknender Kleber, Sand, kleine Fliesen aus dem Badezimmer, doppelseitiges Klebeband, die Heißklebepistole, blaue Farbe und ein paar maritime Dekoteile mussten herhalten, um einfach mal meinen Gefühlen freien Lauf lassen zu können.

Das kam dabei raus!





Nun sehen unsere Gäste im Gästebad diesen Kreativitätsausbruch! ;-)

Montag, 8. September 2008

Karte

Frei nach dem Motto:
Es kommt nicht darauf an, tolle Spürche zu verwenden,
sondern den Karton eines Kosmetiktücherkartons für eine Karte zu verarbeiten.
;-)

Sonntag, 7. September 2008

Treffen am Löwensee

Heute war ich das erste Mal am Löwensee. Und eines steht fest: Da will ich wieder hin!
Es war ein tolles Treffen und ich sage noch mal Danke für die tolle Orga und Danke an alle für die tolle Zeit zusammen.










Wir hatten so viel zu gucken, zu erzählen, erklären, zeigen...


... zu essen gab es auch gaaaanz viel Leckeres.
Ich hatte meinen Robo, mein Notebook und eine Bindemaschine dabei, damit Bierdeckelboxen gemacht werden konnten.
Das sind die Bierdeckelboxen, die Foeni und Fliki gemacht haben.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...