Mittwoch, 16. Dezember 2009

Der Sündenkatalog

... ist entstanden, weil ich so gerne Süßes esse.
Ich dachte mir, es wäre doch schön, all die leckeren Sünden in einem Album zu vereinen. Mein Mann gab dem Vorhaben dann den Namen.Das Vorwort ist schon geschrieben, aber noch nicht eingetragen:


„Danke mein Schatz für die Titelinspiration und dass ich all diese Leckereien genießen kann, wie ich will, weil ich weiß, du liebst mich.
Ich liebe dich!
Deine Frau“
Bei jedem Bild ist ein Tag, den ich für euch hier zum Download bereit halte.


Einige Seiten sind aus bezogenen Toilettenpapierrollen, in denen sich weitere Fotos verstecken.
Andere Seiten habe ich aus einer kräftigen Folie gemacht.
Die unterschiedlichen Ränder habe ich frei mit der Hand oder mit Hilfe von Tellern u.ä. vorgezeichnet.

Kurz bevor ich im August mit dem Sündenkatalog begonnen habe, habe ich dieses schöne Büchlein "Nicht ohne meine Schokolade" von Coppenrath erstanden. Es passte von der Größe gut in den Katalog, also habe ich es einfach gelocht und eingebunden.
Mittlerweile sind auch unsere Hochzeitstorte und das Dessert bei unserem Hochzeitsessen mit in den Sündenkatalog eingegangen. ;-)

Vielleicht konnte ich euch ja dazu animieren, auch eure Leidenschaft in einem eigenen Album zu verscrappen. Gebt doch bitte den Link zu euren Werken in einem Kommentar an, damit ich es mir ansehen kann!
Danke!

* * *

Kommentare:

Kirstin hat gesagt…

Na, das nenne ich mal kreativ! Einfach großartig! Sowohl der Titel, als auch die Aufmachung und vor allem der Inhalt!

Liebe und leckere Grüße
Kirstin

steffka hat gesagt…

grins ich glaub der würde bei mir aus allen Nähten Platzen bei dem was ich so verspachtel...grins
super schön dein Werk

Annette hat gesagt…

Super tolle Idee !!!
Das gefaellt mir echt gut !
Auch mit den Klopapierrollen dazwischen, muss ich mir merken !!!
LG
Annette

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...